traktor #00 / Rent a tree (Nachhaltige Weihnachtsbäume)

Mein Rikschakollege und Namensvetter veranstaltet eine wunderbare Weihnachtsaktion: rent a tree. Das ist nicht nur nachhaltig, sondern auch noch so herrlich romantisch, dass mir vor Herzerwärmung die Kuller- tränen die roten Bäckchen runterkullern. Schaut ihn Euch an, den lieben Fratz:

Und hier seine so lieb verfassen Worte: „Die nachhaltige Lösung des Weihnachtsbaumproblems: Rent-a-Weihnachtsbaum. Nordmanntannen (Abies nordmannia) im Topf mit Wurzel, 1m groß. Klimafreundlich und garantiert wiederverwertbar nächstes Jahr. Für nur 9,99 Euro . Bei Bedarf liefert unser Träger gegen einen kleinen Aufpreis bis ins Wohnzimmer. Ab Samstag 11.12.2010 um 12uhr, Aktionsende am 23.12.2010. Vorbestellungen bei Mike unter 0174/947 20 67.“

…machen wir mal eine kleine Weihnachtspause vom ad-free, okay? Heute ist mal ad-freeze-Tag!

4 Antworten auf “traktor #00 / Rent a tree (Nachhaltige Weihnachtsbäume)”

  1. Och schade,

    das hätte ich mal früher lesen müssen. Und der Baum wird dann wieder abgeholt und eingepflanzt?

    Das war nämlich bei meinen eigenen Topfbäumen das Hauptproblem. Seht euch nur mal mein Video davon hier an: http://www.youtube.com/watch?v=4jb8arNy5Tw (ab Minute 1:03 etwa)!

  2. alles nachholkig, sehr schön unglaublicher Holk :)

  3. ich habe nach dem zweiten versuch auch aufgegeben. Die Bäumchen im Kübel überlebten das Frühjahr nicht auf der Dachterrasse. Heuer erfreute uns ein „Abverkaufsschnäppchen“, das sonst wohl auch nur mehr Biomüll gewesen wäre.

    Was ich falsch gemacht habe, weiß ich bis heute nicht. schön zu sehen, dass ich nicht der einzige bin 😉

    Vielleicht schafft es rent a tree ja nächstes Jahr auch nach Wien.

  4. Bestimmt. Wiener sind ja für ihren Aktionismus bekannt.

Deine Meinung ist gefragt.