Klimaflucht (Blog Action Day)


Heute ist Blog Action Day. Diesjähriges Thema: Climate Change. 7000 Blogger aus der ganzen Welt bloggen zum gleichen Thema. Während Rom, Lissabon, Paris, London mit FlipFlop-Regen zu kämpfen haben, liegen die klimatischen Hotspots woanders: vgl. Hot Spots bei ActionAid bzw. auch die gute, alte Tagesschau

Landflucht ist die Folge. Laut Greenpeace-Studie sind bereits heute mehr als 20 Millionen Menschen auf der Flucht vor den Auswirkungen des Klimawandels. Etwa 30 der weltweit am wenigsten entwickelten Länder drohen in den kommenden Jahren zu zerfallen… Komisch, dass es solche Aussagen immer noch gibt: someone had the balls to say global warming is boloney

Hier gehts zum Blogaction-Day

Nachtrag vom 30. April 2010: Die nachfolgenden Kommentare, zumindest das zweite, von SexyMilanila wurde aus dem Spamordner gerettet und ist natürlich absoluter Spam (!). Die Reaktion vom Guido ist von uns veröffentlicht und als Satire zu verstehen.

3 Antworten auf “Klimaflucht (Blog Action Day)”

  1. Hey guys,

    I’m seeking help for the kids of Haiti.

    I’m doing this for a non-profit haiti group that devotes themselves to
    creating an oppurunity for the children in haiti. If anyone here wants to give money then do so here:

    Donate to Haiti or Help Haiti

    They provide children in Haiti a learning environment.

    And yes, they’re real.

    It would be great if you could help

  2. The dissolute girl wishes to get acquainted:) I will arrive in any point of the world :) my tel: +38.093.5383492 Call to me right now))

  3. Liebe SexyMilanila, vielen Dank für Deinen Kommentar und auch herzlichen Dank für Dein Angebot. Wie ist es passiert, dass Du so, wie Du schreibst, dissolute, also zügellos, geworden bist? Hat es mit Deiner Klimaflucht zu tun und Du musst Dich jetzt in einem neuen Land, nach einen neuen Gewerbe umsehen? Ich rufe Dich gleich mal an, die Nummer hast Du ja dankenswerterweise hinterlassen. Take Care, Guido

Deine Meinung ist gefragt.